B293: Nicht nachvollziehbar

B293: Nicht nachvollziehbar
Als nicht nachvollziehbar bezeichnet Alfred Dagenbach, Sprecher der Bürgerbewegung PRO Heilbronn, Aussagen aufgrund der diese Woche stattgefundenen Protestaktion an der B 293, daß das Nachtfahrverbot erst „im Laufe des November“ kommen soll.
Die Pressestelle der Stadt Heilbronn hatte dazu bereits am 27. September 2007 wörtlich verkündet:
„Die Schilder für das Nachtfahrverbot zwischen 22 und 6 Uhr können voraussichtlich in den nächsten Wochen aufgestellt werden.“
Es gibt nun offensichtlich Differenzen in der Auslegung des Begriffes „nächste Wochen“ zwischen ganz normalen Bürgern und den zuständigen Stellen. Tatsächlich hat das Regierungspräsidium das (laut PM der Stadt) „angesichts vieler ‚Mautflüchtlinge’… beantragte Nachtfahrverbot für Lkw für auf der B 293“ bereits genehmigt und man ist offensichtlich logistisch nicht in der Lage, es auch umzusetzen.
Dagenbach: „Auf Rückfrage wurde dazu stets „Anfang November“ als Zeitpunkt der Umsetzung genannt. Ganz offensichtlich muß man den Verantwortlichen noch eine Zusatzzeit zum Anspannen des Amtsschimmels gewähren. Dazu sind wir aber nicht mehr unendlich lange gewillt. Ab einer bestimmten Amtshöhe herrscht offensichtlich immer noch der Glaube vor, daß die Behörden ein Selbstversorgungswerk sind, dessen wohlfeile Segnungen die Bürger in Demut abzuwarten haben.“
Zu verweisen bleibt auch darauf, daß in derselben Presseerklärung verkündet wurde, daß bei der Stadt – leider auch nur auf Druck der Bürger und keinesfalls aus eigenem Antrieb – „weitere Schritte“ für notwendig gehalten werden, „beispielsweise ein Lkw-Durchfahrtverbot auch in den Tagstunden“. „Auch dazu ist außer dem Wiehern des trägen Amtsschimmels bisher nicht viel zu merken“, so Dagenbach.

Heilbronn, den 17.11.2007

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: