B293: Wieder Verkehrsbeobachtung

B293: Wieder Verkehrsbeobachtung
Gestern fand erneut wieder ein Treffen von Bürgern zur Verkehrsbeobachtung vor Ort an der B 293 statt. Teilgenommen haben auch verkehrsgeschädigte Mitstreiter aus anderen Stadtteilen und Leingarten.
Dabei hat man sich auch über die aktuelle Situation unterhalten. Der Vorsitzende von PRO Heilbronn unterrichtete die zahlreich erschienenen Teilnehmer von der aktuellen Situation, insbesondere, daß nun an den Ausfahrten der Neckartalstraße in Richtung Karlsruhe Schilder für das Nachtfahrverbot aufgestellt worden sind und Anfang nächster Woche auch an den Autobahnausfahrten eine entsprechende Beschilderung vorgenommen wird.
Daß es jetzt doch schneller gehen soll, wird dem Umstand der Aktivitäten vor Ort zugeschrieben. „Offensichtlich braucht der Amtsschimmel den richtigen Antrieb“, so der Tenor unter den Mitstreitern. Deshalb waren sich die Teilnehmer auch einig, daß man sich mit dem vergleichsweise weniger bedeutenden Nachtfahrverbot nicht zufrieden geben wird und die Aktionen bis zur Durchsetzung eines generellen Verbotes des Mautausweichverkehrs fortgesetzt wird.
Dies habe auch seine Berechtigung, denn eine Zunahme von 150 LKW pro Tag als Mautausweichverkehr genüge, um eine Berechtigung dafür abzuleiten. Auf der B 293 sind es laut Untersuchungen der Stadt nahezu das Doppelte.
Ausdrücklich wird Brettens Oberbürgermeister Paul Metzger gelobt, der an seinen Plänen festhält, das dort bereits geltende nächtliche LKW-Fahrverbot auch am Tag fortzusetzen. Er will notfalls seine Stadt im Alleingang für den LKW-Durchgangsverkehr sperren. Die Anwohner der B 293 halten diese Fürsorge eines Oberbürgermeisters für vorbildlich und „wünschten sich, in Heilbronn eine ähnliche Lobby zu haben.“
Unverständlich ist auch, daß das Regierungspräsidium trotz seiner Bekundungen gegenüber PRO Heilbronn sich bisher in dieser Richtung unflexibel verhält. Informationen zufolge spiele dabei möglicherweise eine gewisse Bremswirkung aus dem Innenministerium eine Rolle, die es zu beseitigen gilt.

Heilbronn, den 22.11.2007

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: